Musizieren Sie zusammen auf dem Bruderholz

Schalten Sie einen Suchtext über

balz.briner@quartieroase.ch

auf diese Seite !

Übungsraum Quartieroase Bruderholz

Oft geht's zu Hause drunter und drüber. Geprobt werden kann nur unter schwierigen Umständen. Zeiten- und Nachbarschaftabhängig bestehen Hindernisse !

Wir stellen gerne die Oase in den freien Zeiten kurzfristig als Ausweich-Probelokal für einzelne Sitzungen zur Verfügung.

Anfragen sind zu richten an:  balz.briner@quartieroase.ch     

Nächster Musiker*innen Treff

Samstag 5. Sepetmber 2020  10.00 - 12.00

in der Quartieroase

Kontakt: Balz Briner balz.briner@quartieroase.ch

INFOFLYER

 

 

6.01.20 Suche Musikbegleitung

 

Durch einen Aushang der Quartieroase bin ich auf die Idee gekommen, auf diesem Weg Mitmusiker/innen zu suchen.  

Ich bin 65 und spiele seit drei Jahren wieder Tenorsax.

Am liebsten spiele ich die bekannten Jazz Standards.

Meine Vorbilder sind Dexter Gordon, Jan Boyter (youtube), Alex Hendriksen (Basel) und viele andere Jazzmusiker.

Da ich nicht nur mit virtueller PlayAlong Begleitung spielen möchte, suche ich Hobbymusiker/innnen die Zeit und Freude am regelmässigen, gemeinsamen spielen in lockerer Atmosphäre haben.  

Haben Sie die Möglichkeit meine Anfrage innerhalb der Quartieroase (Musikerbörse) zu publizieren?   freundliche Grüsse   Heinz Bigler Gemeindeholzweg 34 4103 Bottmingen   Tel. 061 361 49 10

2.10.19 Suche Musikbegleitung

Sängerin + Instrumentalistin (ohne Dipl.) mit langjähriger Erfahrung sucht Pianist oder Gitarrist mit oder ohne Stimme für romantische Lieder, Evergreens sowie Cabarets zwecks Gründung eines Ensembles, gerne Ziel orientiert.

Raum Basel.

Freue mich auf Rückmeldungen!

Barbara Hatt, Basel, 061 761 43 42

24.12.18 Suche Raum für Klavier

Musikerin sucht im Quartier einen bespielbaren Raum zur Unterbringung eines Klaviers, mit der Möglichkeit zum Üben.

Kontakt: feuervogel2011@gmx.ch   

 

12.10.18 Suche Jazzband traditionell

Hallo  

Bin häufig in Bottmingen.

Komme aus Hamburg.

Suche eine Jazzband im traditionellen Stil.

Spiele Klarinette, Saxopon.

Musikalische Ansprüche an Mitspieler: hoch  

Weitere Infos Einfach Claus Badekow im Netz eingeben, dann kommt was.  

Freue mich auf eine Antwort.   Viele Grüsse Claus Badekow

Clausbadekow@gmx.de

Suche "Kontrabass" 10.09.17

Das KOBC (Kammerorchester der Basler Chemie; www.kobc) ist ein Laienorchester mit Streichern und Bläsern, das unter professioneller künstlerischer Leitung jeweils am Dienstag von 20.00 - 22.00 h seine Proben abhält und auf Konzerte übt, die ca. zweimal pro Jahr stattfinden.

Zur Verstärkung suchen wir jemanden, der auf gutem Niveau Kontrabass spielt und Lust und Freude hat, regelmässig mit uns zu musizieren.  

Kontakt: Regula Stotz, Präsidentin regulastotz@gmx.ch

Angebot "Harfe" 5.09.17

Ich studiere Harfe im 2. Master (Performance) bei Sarah O Brien an der Musik-Akademie. Vorher habe ich sechs Jahre an der Hochschule Luzern - Musik studiert. Dort habe ich letzten Juni mein Lehrdiplom erfolgreich abgeschlossen.

Seit April bin ich in Basel am Bruderholzweg wohnhaft.

Ich biete Hauskonzerte an, Begleitung von Geburtstagsfeiern, Aperos, Hochzeiten, etc.

Barbotti Roberto Musiker Harfe Lebenslauf.pdf

Roberto Barbotti

Harfenist

Mobile: 078 816 55 98

Querflötist sucht Pianistenbegleitung 8.07.17

Ich wohne an der Lerchenstrasse 42 und habe in meinen jüngeren Jahren als externer Konservatorist (das gab es damals noch!) bei Joseph Bopp Querflötenunterricht genossen. Während meiner Berufstätigkeit als Rechtsanwalt blieb für das Musizieren nicht mehr viel Zeit; kurz vor meinem Rückzug aus dem Berufsleben entschloss ich mich, das Flötenspiel wieder aufzunehmen (mit Unterricht bei Isabelle Schnöller, der Soloflötistin des kob). Ich suche schon seit einiger Zeit einen Pianisten/eine Pianistin für gemeinsames Musizieren. Dabei ginge es nicht nur um das barocke Repertoire, sondern auch um die Klassik, um Moderneres (Debussy, Ravel, Poulenc u.a.m.) sowie um die meist auch für das Piano dankbare spezifische Flötenliteratur des 19. und 20. Jahrhunderts (z.B. die für das Pariser Conservatoire geschriebenen Concours-Stücke).

Wir verfügen in unserem Heim über einen Schmidt-Flohr-Flügel; ich wäre aber natürlich auch bereit, für das gemeinsame Musizieren "auszurücken".

Mit freundlichen Grüssen

Felix H. Thomann

Lerchenstrasse 42

CH-4059 Basel

Telefon         +41 61 283 92 35

Fax             +41 61 283 92 34

E-Mail:         fhthomann@datacomm.ch